ZONTA-MOMENTE

Warum jeder Mensch anders ist

... erklärte uns im Rahmen unseres Meetings Christine Scharlau anhand der Jungschen Typenlehre und des Meyers-Briggs-Typen-Indikators.

Hinterher konnten wir die Begriffe Introversion und Extraversion, Sensing, Intuition, Thinking, Feelin, Judging und Perceiving verstehen und bekamen eine Ahnung, weshalb "es mit manchen Menschen spontan klappt" und es bei anderen schwieriger ist.

Auch "Selbstverständlichkeiten" sind für jeden anders selbstverständlich.

Ein gelungener, interessanter Clubabend.